Quooker ist der Name des patentierten Original Kochendwasserhahnes, der warmes, kaltes und kochendes Wasser aus einer einzigen Armatur spendet, und des niederländischen Familienunternehmens, aus dem er stammt. Entwickelt wurde das revolutionäre Küchengerät 1970 von Firmengründer Henri Peteri, der seine Erfindung gemeinsam mit seinen Söhnen Niels und Walter, den heutigen Geschäftsführern, zu Serienreife führte. Seitdem erobert das gleichermaßen platz-, energie-, wasser- und zeitsparende System die Küchen der Welt. Vielfach ausgezeichnet, wird es kontinuierlich weiterentwickelt und bietet in der jüngsten Version als Quooker »Cube« zusätzlich noch gefiltertes, gekühltes stilles und prickelndes Wasser aus dem somit universal nutzbaren Kochendwasserhahn.

 

Quooker Deutschland GmbH
Am Bahnhof 9
41352 Korschenbroich
T +49 (0)2161 6210800
F +49 (0)2161 6210801
info@quooker.de
www.quooker.de

PRESSE

18.11.2018 An der Quelle - Quooker Cube

Alle Trinkwasser-Varianten, die wir in der Küche nutzen, kommen ab sofort aus einem Hahn: Vom kochend heißen Pasta-Bad bis zum kühlen Drink, der Quooker liefert alles auf Knopfdruck – sicher, gefiltert und extrem effektiv. Freudenquelle für Zuhause.

 

 

 

 

 

 

Prickelnd kalt

Mit Kohlensäure oder lieber still? Erfrischend gekühlt kommen beide Optionen aus dem neu entwickelten Reservoir „Quooker Cube“ und machen Sprudler und Wasserkisten überflüssig. Als schneller Durstlöscher genauso praktisch, wie bei der Bewirtung großer Gästerunden, denn hier bekommt jeder sein Lieblingswasser und der Nachschub geht niemals aus. Zwischendurch einen heißen Tee? Auch kein Problem: (Sicherheits-)Knopfdruck genügt.

 

Kochend heiß

Gemüse blanchieren, Tee kochen, Schokolade im Wasserbad schmelzen, Babyfläschchen sterilisieren und sehr viel mehr. Sofort einsatzbereites, kochend heißes Wasser spart Zeit, Platz und Energie. Weiteres Komfort-Plus: der ausziehbare Flex-Schlauch, der den Handlungsradius in der Spüle bequem erweitert. Ist der Flexschlauch ausgezogen, wird die Zufuhr von Kochendwasser zur Sicherheit blockiert.

21.08.2018 Wegweisende Weltneuheit „Cube“

Vergessen Sie Schnellkocher und Sprudler, Wasserkisten und Wartezeiten, Kammern und Kindersicherungen – denn alle Trinkwasservarianten, die wir im Haushalt benötigen, kommen ab sofort aus einem einzigen Hahn. „Cube“ macht’s möglich: mit der genialen Weltneuheit von Quooker lassen sich warmes, kaltes und kochend heißes, gekühltes prickelndes und gekühltes stilles Wasser aus nur einem Hahn zapfen. Gefiltert und in bester Qualität. Als visionäres Gerät spart „Cube“ Platz und Zeit, Arbeit und Ressourcen und eröffnet so eine völlig neue Komfort-Dimension, die Küchen im Handumdrehen auf den neuesten Wasserstand bringt.

 

Es braucht Zeit und Überzeugungskraft, um eingefahrene Gewohnheiten zu verändern. Quooker verfügt über beides: vor zehn Jahren führten die Niederländer ihren Original Kochend-Wasserhahn auf dem deutschen Markt ein, seit vier Jahren verzeichnet die von Daniel Hörnes geleitete Quooker Deutschland GmbH alljährlich Zuwachsraten um die 50 Prozent. Das System ist angekommen auf dem Markt und aus gehobenen Küchen nicht mehr wegzudenken.

Optimale Voraussetzungen für den nächsten Schritt: ein in dreieinhalb Jahren entwickeltes Reservoir, das die Option auf jederzeit verfügbares, steriles 110° C kochend heißes Wasser um sein cooles Gegenstück ergänzt: auf 6-8° C gekühltes und gefiltertes Trinkwasser, wahlweise still oder mit Kohlensäure angereichert. Der Name »Cube« verweist, bewusst in Blau gehalten, auf die logische Assoziation, den Eiswürfel.

 

Hot & cold

Drei zentrale Herausforderungen galt es für die niederländische Entwicklungsabteilung zu meistern: die Begrenzung von Abwärme und Geräuschentwicklung sowie die Optimierung der CO2-Aufnahme. In allen drei Aspekten kann »Cube« nun mit idealen Voraussetzungen punkten. So braucht er nicht wie herkömmliche, per Kompressor gekühlte Systeme Belüftungsschlitze im Unterschrank, da er nur sehr geringe Abwärme erzeugt. Genau wie der Kochend-Wasserhahn Quooker erzeugt auch »Cube« nur beim Zapfen ein deutlich wahrnehmbares Geräusch, statt wie ein Kompressor im regelmäßigen Zehn-Minuten-Takt anzuspringen und so – nicht nur in offenen Küchen – für einen unerwünschten Lärmpegel zu sorgen. Die CO2-Aufnahme schließlich wird durch »Cube« optimiert, da niedrige Temperaturen die physikalische Voraussetzung für die ideale Anreicherung sind. Wasser kann in bei Raumtemperatur betriebenen, mobilen Systeme dementsprechend nicht im gleichen Maße CO2 aufnehmen und halten.

 

Space & equipment

Das Cube-Reservoir hat eine Kapazität von 1,4 Liter stillem oder 2,0 Liter sprudelndem Wasser pro Minute. Es misst H 43 x B 23 x T 44 cm und passt gemeinsam mit dem Reservoir für die Kochendwasserbereitung (PRO3-VAQ B, COMBI oder COMBI+) in Unterschränke mit Standardbreiten von 60 oder 90 cm. Die hocheffiziente Isolierung beider Reservoirs garantiert geringste Abwärme, so dass die Systeme problemlos Seite an Seite platziert werden können. »Cubes« Aktivkohlefilter, der für beste Wasserqualität sorgt, muss alle 12 Monate gewechselt werden, anders als beim temperaturbedingt steril gehaltenen Kochendwasser-Reservoir, wo ein Filterwechsel im Fünfjahres-Turnus ausreicht. »Cubes« Filter-Zweier-Set, kostet 60 Euro, reicht entsprechend für zwei Jahre und ist direkt bei Quooker zu bestellen.

Das gilt auch für die CO2-Flaschen, mit denen sich rund 70 Liter anreichern lassen, woraus sich je nach Haushaltsgröße eine Kapazität für vier bis fünf Wochen ergibt. Um auch hier eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, hat man sich bei Quooker bewusst für ein geschlossenes System entschieden und vertreibt die Kartuschen als 4er-Set für 75 Euro inkl. Versand ausschließlich selbst. Jedem Paket liegt ein Label für den kostenlosen Rückversand bei. Pro Haushalt muss bei regelmäßiger Nutzung von »Cube« rund dreimal im Jahr geordert werden.

 

Price & costs

Vertrieben wird »Cube« grundsätzlich gemeinsam mit dem Kochend-Wassersystem und entsprechend wie dieses über den Küchenhandel, Tischler, Schreiner, (Innen-)Architekten und Installateure im ganzen Bundesgebiet. Sein Verkaufspreis liegt bei 1300 Euro brutto. Im Standby-Betrieb verbraucht er 12 Watt, was Kosten von etwa 8 Cent am Tag entspricht (Kochend-Wassersystem 10 Watt, 6 Cent/Tag). Offiziell vorgestellt wird der Alleskönner zur ostwestfälischen Küchenfachmesse „area 30“ vom 15. bis 20. September, so dass mit der Platzierung und Vorstellung im Handel ab Oktober gerechnet werden kann. Dann nimmt sie in deutschen Küchen Gestalt an, die wegweisende Wasser-Vision aus Ridderkerk.

21.08.2018 Daniel Hörnes, Geschäftsführung Quooker Deutschland GmbH: „Cube“ adelt Wasser zum Drink!

Unter seiner Führung hat sich Quooker von der niederländischen Exportmarke zum eigenständigen Produkt, maßgeschneidert für den deutschen Markt, entwickelt. Mit derart dynamischen Wachstumsraten, dass Daniel Hörnes und sein Team im März 2018 eine neue Dependance in Korschenbroich beziehen mussten. Diese verfügt neben einem repräsentativen Showroom über die sechsfache Lagerkapazität. Im Gespräch erläutert er, über welches Potential die Weltneuheit »Cube« verfügt:

 

Herr Hörnes, Sie haben den Kochend-Wasserhahn Quooker in Jahren erfolgreich zum „Must have“ der zeitgemäßen deutschen Küche gemacht, fangen Sie mit »Cube« nun wieder von vorn an?

Hörnes: Nein, das denke ich nicht. Den Quooker mussten wir zunächst auf die Anforderungen des deutschen Marktes zuschneiden, etwa indem wir ihn mit ausziehbarem Flexschlauch ausgestattet haben. Das ist bei »Cube« nicht erforderlich und darüber hinaus haben wir mit ihm erstmals ein Produkt, das nicht erklärungsbedürftig ist. Die Anreicherung von Leitungswasser mit CO2 ist den Verbrauchern von mobilen wie fest installierten Systemen grundsätzlich vertraut. Wir müssen also nur die deutlich gesteigerte Qualitätsstufe und das Zusammenspiel mit Kochendwasser aus nur einem Hahn als Alleinstellungsmerkmal moderieren.

 

Noch einmal konkret: welche Vorzüge hat »Cube« den bisher auf dem Markt befindlichen Systemen voraus?

Hörnes: Er vereint fünf Funktionen in einem fest installierten Hahn: warmes, kaltes, kochendes, gefiltertes und gekühltes stilles sowie sprudelndes Wasser. Das erspart der Küche eine Flut von Geräten vom mobilen Sprudler über Eierkocher & Co. bis zum gerade in Haushalten mit Kindern riskanten weil unfallastigen Wasserkocher. Nicht nur die immer stärker favorisierten offenen Küchen profitieren von Platzgewinn, klarer Optik und geringem Geräuschpegel.

 

Kritiker würden vermutlich beim Energieverbrauch von »Cube« ansetzen, oder?

Hörnes:  Möglich. Sie sollten dann aber auch in Betracht ziehen, wieviel Plastik Einwegflaschen und Emissionen durch den Transport von Mehrwegflaschen der Umwelt so erspart bleiben. Dazu verbraucht »Cube« mit 12 Watt pro Tag weit weniger als viele andere Funktionen des „Smart Home“. Es geht hier vorrangig um Komfort – wenn wir moderne Medien von Handy bis Tablet benutzen, oder unser Boxspringbett elektrisch verstellen, denken wir auch nicht als erstes über Energiekosten nach. Jederzeit zum Zapfen bereites, kochendes oder gekühltes Wasser – von Kaffee und Tee bis zum sprudelnden Durstlöscher – bietet einen bisher nicht gekannten Komfort.

 

Nachschub an CO2-Flaschen bekommen Kunden ausschließlich über Quooker. Warum haben Sie sich für ein geschlossenes System entschieden?

Hörnes: Weil nur das unseren Kunden auf Dauer eine gleichbleibende Qualität ihres sprudelnden Wassers aus dem Hahn garantiert. Sie erhalten 4er-Sets mit Kartuschen, die unsere hauseigene Revision durchlaufen haben und nur dann wieder eingesetzt werden, wenn sie unserer strengen Qualitätskontrolle genügen. Bei der Öffnung für verschiedene Anbieter könnten wir das nicht gewährleisten und Abstriche in der Qualität würden zu Unrecht dem System angelastet werden. Deshalb bieten wir die unkomplizierte Order-Option frei Haus mit beiliegendem Label für den kostenlosen Rückversand.

 

Auf welchen Einsatzbereich zielt »Cube« – den Privathaushalt oder auch kleinere Objekte wie Büros, Kanzleien oder Arztpraxen?

Hörnes: Unser Kochend-Wasserhahn kommt zu 85 % in Privathaushalten zum Einsatz. Doch genau wie »Cube« ist er von seinen Kapazitäten problemlos auch in geschäftlichen Zusammenhängen mit größerer Nutzerzahl einsetzbar. Das gilt beispielsweise auch für Frühstücksbuffets von Hotels, wo häufig noch Samoware verwendet werden, die man immer wieder auffüllen muss.

 

Über welche Vertriebswege kommt »Cube« zum Kunden?

Hörnes:  Wir arbeiten mit Fachleuten im Küchenhandel, mit Tischlern, Schreinern, Installateuren und Architekten zusammen, die unsere Produkte sachkundig erklären, beim Kunden einbauen und im Bedarfsfall warten. Bundesweit sind wir vertrieblich gut aufgestellt. An unserem neuen Standort in Korschenbroich haben wir umfangreiche Lagerkapazitäten und einen modernen Showroom, in dem Händler wie Endverbraucher all unsere Systeme testen und die optischen Varianten in Augenschein nehmen können.

 

Wie denken Sie wird der Markt auf »Cube« reagieren?

Hörnes: Die Kombination von kochendem und gekühltem Tafelwasser wird nach meiner Einschätzung noch stärker einschlagen als der ohnehin schon sehr erfolgreiche Kochend-Wasserhahn. Meine Familie testet das System bei uns zu Hause bereits seit eineinhalb Jahren und kann sich nicht vorstellen, auf diesen Komfort jemals wieder zu verzichten. Man bekommt eine andere Einstellung zu Wasser. Durch »Cube« wird es zum Drink geadelt.

20.03.2018 Quooker bezieht neue Deutschland-Zentrale

Mit großzügigen neuen Räumlichkeiten für seine Deutschland-Zentrale reagiert das Unternehmen Quooker auf die dynamischen Wachstumsraten beim Verkauf seines Original-Kochendwasserhahnes. In seinem Heimatland längst als unverzichtbares Küchengerät etabliert, verzeichnet das System mit patentierter Hochvakuum-Isolierung auch in Deutschland kontinuierliche und starke Zuwächse. Um bei deutlich steigenden Stückzahlen unverändert optimalen Kundenservice bieten zu können, hat Quooker Deutschland seinen Standort verlegt. Seit dem 12. März 2018 erreicht man das Team um Geschäftsführer Daniel Hörnes Am Bahnhof 9 in Korschenbroich. Das neue Gebäude bietet neben 6-facher Lagerkapazität, moderne Büroräume sowie einen repräsentativen offenen Showroom, in dem alle Varianten des zeit-, platz- und energiesparenden Gerätes in Augenschein genommen werden können.

 

Quooker Deutschland GmbH

Am Bahnhof 9

41352 Korschenbroich

Tel.  +492161 6210800

Fax  +492161 6210801

 

 

 

 

 

19.02.2018 Liebe auf den ersten Dreh

Induktionskochfeld, Dampfgarer, Kitchen Aid – die neue Küche ist seit einem halben Jahr im Einsatz und ist für Claudia ein Quantensprung in Sachen Komfort. Auf die Frage nach dem Favoriten unter ihren neuen Geräten antwortet sie sofort:
„der Quooker“. Ob beim Kochen oder Abspülen, Tee oder Kaffee brühen, Desinfizieren oder Eislöffel anwärmen, um Reisnudeln ziehen zu lassen oder Gemüse zu blanchieren – immer geht ihr Griff zum Kochendwasserhahn. Von dessen Vorzügen war die Redakteurin schon vorher überzeugt, aber seit er bei ihnen im Einsatz ist, sind alle Familienmitglieder zu Fans geworden. Ab dem ersten Dreh.

 

Rooibos, Früchte- und schwarzer Tee – zum Frühstück gibt es becherweise Lieblingstee, frisch gezapft aus dem Quooker. „Bin ich geschäftlich unterwegs und unsere Tochter kommt hungrig aus der Schule, macht sie sich Spaghetti mit Pesto: kochendes Wasser aus dem Quooker in den Topf gefüllt, wird auf dem Herd nahtlos weiter gekocht und die Nudeln sind in acht Minuten fertig“, freut sich die Mutter und Freiberuflerin. Ihr Mann entdeckt als einziger Kaffeetrinker der Familie gerade die Vorzüge des „slow brewing“ und wird neben tollem Aroma auch mit einem nachhaltigen Resultat belohnt, dass ganz ohne Alu-Kapseln auskommt. Nur einzelne Beispiele aus dem Tagesablauf, der den Quooker aufs Vielfältigste ins Spiel bringt – bis zum Abend, wenn die vom Ofen eingebrannte Auflaufform mit kochendem Wasser wieder leicht zu reinigen ist, oder es gegen die winterliche Erkältungswelle noch schnell eine „heiße Zitrone“ gibt.

 

Mit Sicherheit innovativ

Claudia kennt die niederländische Revolution für die Küche seit ihrer Einführung auf dem deutschen Markt: „Anfangs kamen kalt-warmes und kochendes Wasser noch aus zwei separaten, designgleichen Hähnen, dem Twintaps-System. Schon das war ein Meilenstein, der aber vom heutigen Rundumkomfort noch deutlich übertroffen wird.“ Der aktuelle „Quooker Flex“ bieten jederzeit kaltes, warmes und kochendes Wasser auf Knopfdruck aus nur einem Hahn und verfügt dazu noch über einen flexiblen Zugauslauf für warmes und kaltes Wasser. Damit deckt er auch alle Einsatzbereiche ab, die außer Reichweite eines starren Hahnes liegen: Gemüse kann im Spülbecken rundum abgebraust werden, Eimer und große Vasen können problemlos befüllt, die Spüle selbst in jedem Winkel mit fließendem Wasser erreicht werden. Alles mit absoluter Sicherheit, denn der Zufluss von kochendem Wasser ist während der Benutzung des Zugauslaufs automatisch blockiert. Dieses kann grundsätzlich nur bei eingefahrenem Flexschlauch aus dem festen Hahn gezapft werden. Darüber hinaus sorgt der „Flex“ wie die gesamte Quooker-Range mit kindersicherem Doppel-Drück-Dreh-Bedienknopf und nicht-massivem Spraystrahl für höchste Sicherheit.

 

Auch optisch ein Gewinn

Neben den Einsatzmöglichkeiten schätzt die Familie auch die optischen Vorteile ihres neuen Küchenhelfers. Den gibt es in zeitlos moderner, runder Linienführung wahlweise in Chrom oder Voll-Edelstahl. „Außerdem hat der Quooker unserer Küche einen puristisch-klaren Look verschafft, indem er Geräte wie Wasser- und Eierkocher oder Kaffeemaschine überflüssig macht“, ergänzt Claudia mit zufriedenen Blick auf die freie Arbeitsfläche. Sein hochvakuum-isoliertes Wasserreservoir bleibt unter der Spüle außerhalb des Sicht- und Arbeitsfeldes. In den Varianten PRO3-VAQ, COMBI oder COMBI+ hält es Wasser von 110°C zum Stromverbrauch eines W-LAN Routers im Standby-Betrieb vor. Gleichzeitig sinkt der Wasserverbrauch durch bedarfsgerechte Dosierung. Effizienz, die dem System Auszeichnungen für seine ökonomischen wie ökologischen Vorzüge eintrugen. Und ihn nicht nur bei Claudia und ihrer Familie zum besonders beliebten Küchengerät machen. Dort ist man sich einig: „Wir können uns unsere Küche ohne den Quooker gar nicht mehr vorstellen“.

19.02.2018 Küchenhelfer Quooker | Quick & Fresh | Rezept 2

Eggs Benedict mit Bündnerfleisch und Parmesan-Hollandaise

 

Zubereitungszeit: 35 Minuten

 

Für 4 Portionen:

 

250 g weiche Butter

1 Schalotte

8 EL Essig

100 ml trockener Weißwein

6 Pfefferkörner

1 Lorbeerblatt

2 Eigelbe (Größe M)

Pfeffer

Muskatnuss

Paprikapulver edelsüß

1 EL Zitronensaft

Salz

4 Eier (Größe M)

50 g Rucola

2 Weizentoasties

100 g Bündnerfleisch

50 g Parmesan

 

Zubereitung:

 

  1. Butter in einem Topf schmelzen. Butterschmalz vorsichtig abnehmen, sodass die Molke im Topf bleibt. Schalotte schälen und fein würfeln. 2 EL Essig, Wein, Pfefferkörner, Lorbeer, Schalotte in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Ca. 8 Minuten leicht köcheln lassen. Fond durch ein Sieb gießen. Die Flüssigkeit dabei in einer Schüssel auffangen.

 

  1. Eigelbe zu der Reduktion geben. Eigelbe über einem warmen Wasserbad mit einem Schneebesen aufschlagen, bis die Masse anfängt cremig zu werden. Das flüssige Butterschmalz in einem dünnen Strahl portionsweise unter die Eigelbmasse schlagen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika abschmecken. Mit Zitronensaft würzen. Sauce warmhalten.

 

  1. 1l kochend heißes Wasser aus dem Quooker direkt in einen großen Topf füllen und auf dem Herd gleich weiterkochen. Mit Salz und 6 EL Essig würzen. Eier vorsichtig in eine Schüssel schlagen. Das kochende Wasser mit einem Schneebesen in eine Richtung rühren, bis ein Strudel entsteht. Eier vorsichtig hineingleiten lassen. Kurz aufkochen lassen und anschließend den Topf vom Herd nehmen und die Eier 3–4 Minuten ziehen lassen.

 

  1. Salat waschen und trocken schütteln. Toasties halbieren und toasten. Je 2 Scheiben Bündnerfleisch darauflegen. Eier aus dem Topf heben und auf die Toasties verteilen. Käse fein hobeln. Etwas Hollandaise über die Eier verteilen und mit Käse bestreuen.

19.02.2018 Küchenhelfer Quooker | Quick & Fresh | Rezept 1

Asiatischer Gartengenuss für Zwei

 

Knackfrisch, lecker und vitaminreich – nichts schmeckt köstlicher und ist gesünder als ein selbstgekochtes Gericht aus frischen Zutaten. Nur fehlt uns im eng getakteten Tagesablauf leider häufig die Zeit dafür. Mit dem Kochendwasserhahn Quooker als Küchenhelfer geht’s fix, unkompliziert und – wichtig bei rohem Geflügel – absolut keimfrei. Hier kommt ein genussreicher Vorschlag zum Ausprobieren:

 

Zubereitungszeit: in schlanken 25 Minuten

 

Für zwei Portionen:

 

3 Frühlingszwiebeln

70 g Zuckerschoten

2 mittelgroße Möhren

1 halbe rote Paprika

1 schlankes Stück Ingwer (etwa 3 cm)

3 Stiele Koriander oder glatte Petersilie

 

100 g Reisnudeln (Vermicelli)

1 Portionsschälchen Knorr Bouillon Pur (Delikatess oder Huhn)

1 EL Sweet Chili Sauce

2 EL  helle Sojasauce

Salz

1 Hähnchenbrustfilet (150-200g)

 

Zubereitung:

 

  1. Quick Chick: das Hähnchenfleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und in feine Scheibchen schneiden. Anschließend bekommt es in einer Mischung aus 1EL Sojasoße und ½ EL Chilisoße feine asiatische Würze. Schneidebrett und Messer gleich mit kochend heißem Wasser aus dem Quooker abspülen.

 

  1. Wash & cut: Das Gemüse waschen. Den weißen und hellgrünen Teil der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die fadenfreien Zuckerschoten in mundgerechte Stücke teilen, die Möhren schälen, der Länge nach in Scheiben schneiden und dann zu Stiften stückeln. Paprika halbieren, Kerne und weiße Trennwände raus und eine Hälfte zu mundgerechten Streifen schneiden. Ingwer schälen und zu feinen Stiften schneiden. Koriander oder Petersilie hacken.

 

  1. Quook mal eben: eine Portion „Bouillon Pur“ mit dem Schneebesen in 500 ml kochend heißem Wasser aus dem Quooker auflösen, in einem Topf auf dem Herd gleich weiterkochen. Frühlingszwiebeln, Zuckerschoten, Ingwer, Möhrenstifte und Paprika hineingeben und 3 Minuten sanft köcheln lassen. Mit ½ EL Chilisoße, 1 EL Sojasoße und nach Wunsch etwas Salz den abschließenden Pepp in die Sache bringen.

 

  1. No time Noodles: die Reisnudeln etwas zerkleinern, in eine Schüssel geben, mit 1 TL Salz bestreuen und mit kochend heißem Wasser aus dem Quooker bedecken. Nach Packungsanweisung etwa 5 Minuten ziehen lassen. Zeitgleich das marinierte Hühnchenfleisch in die Brühe geben und 3 Minuten köcheln lassen bis es gar und hell ist.

 

  1. Ready, steady – taste: Reisnudeln in einem Sieb abgießen und zur Suppe geben. Koriander oder Petersilie unterheben und servieren.

27.11.2017 Everybody’s Darling

Ob Single oder Paar, Junior, Senior oder ganze Familie – der Quooker ist einer für alle und im Handumdrehen unentbehrlich. Jederzeit einsatzbereit, sicher, sparsam und schön anzusehen liegt er unter den Lieblingsgeräten in der Küche weit vorn. Auch wenn die Gründe dafür so verschieden sind, wie die Menschen, die ihn nutzen, in einem Punkt herrscht Einigkeit: wer den Kochendwasserhahn einmal kennengelernt hat, bleibt ihm ewig treu. Warum, verraten uns Nutzer:

 

 

Das berufstätige Paar

Paola: „Nudeln, Reis, Couscous. Immer, wenn etwas gekocht werden muss, verwenden wir den Quooker. Und natürlich für Tee. Wenn eine Pfanne mal stark angebrannt ist, fülle ich sie mit kochendem Wasser und lasse den Schmutz einfach aufweichen.“ Edo: „Und wenn wir Lust auf eine Kugel Eis haben, halten wir den Löffel vorher kurz unter den Quooker. Total easy.“ Edo & Paola

 

Die Best-Agerin

Seit ich den Quooker habe, achte ich mehr auf mich. Mit ihm fällt es mir leicht, mich gesund zu ernähren, mein Gemüse zu dämpfen und viel frischen Tee zu trinken. Gerade weil ich allein lebe, mache ich mir mein Zuhause so komfortabel wie möglich – und je freier die Arbeitsfläche, umso glücklicher bin ich. Gäste lieben meine Pasta mit frischer Tomatensauce. Dafür fülle ich einfach eine Schüssel mit kochendem Wasser, ritze die Tomaten kreuzweise ein und lege sie ins Wasser, bis sich die Haut ganz leicht abziehen lässt.“ Kira

 

Die junge Familie

„Wenn Jules müde aus der KiTa nach Hause kommt, ist es einfach super, wenn man schnell eine Pasta auf den Tisch zaubern kann. Denn warten, bis ein Topf mit zwei Litern Wasser kocht, macht keinen Spaß, wenn ein knurrender Kinderbauch wartet.“ Janneke, Alexandre und Jules (2)

 

Teenager und ihre Eltern

Esther: „Ich nutze ihn, um mir morgens schnell ein Ei zu kochen und um Tee zu brühen, wenn meine Freunde hier sind. Adrian liebt es, sich mit dem Quooker Nudelgerichte aus dem Chinesischen Supermarkt zu machen“. Marlou: „Wir haben nicht gedacht, wie klasse er auch beim Spülen ist. Zum Beispiel, wenn du ein ganzes Huhn tranchierst, und anschließend ein schmutziges Schneidebrett und schmutzige Messer hast. Mit dem Quooker ist alles ruckzuck wieder hygienisch sauber.“ Marlou und Thomas mit Adrian und Esther

 

Der Profi

„Das Aufbrühen eines guten Filterkaffees ist arbeitsintensiv und will gelernt sein. Das Durchlaufen alleine dauert schon drei Minuten, deshalb der Ausdruck Slow Coffee. An einem arbeitsreichen Wochenende wird manchmal hundertmal am Tag am Quooker gedreht. Er funktioniert einfach, schnell, zuverlässig und das kochende Wasser steht immer zur Verfügung. Mittlerweile möchte ich für mein anderes Geschäft auch einen Quooker und zu Hause könnte ich ebenfalls so ein praktisches Ding gebrauchen.“ Karel, Kaffee-Experte und Eigentümer von zwei Kaffeegeschäften

12.09.2017 Black & Beautiful

Elegant, zeitgemäß und unverzichtbar: genau wie das berühmte „kleine Schwarze“ im Kleiderschrank hat der neue Quooker schwarz das Zeug zum Klassiker. Ob im puristischen Zusammenspiel mit Beton, extravagant mit schwarzem Marmor, oder kontrastreich schwarz auf weiß – der Kochend-Wasserhahn im eleganten Dark-Look trifft beim aktuellen Küchendesign garantiert ins Schwarze.

 

Der Mailänder Salone del Mobile als richtungsweisende Bühne des europäischen Designs führte es 2017 reizvoll vor Augen: Schwarz ist en vogue. Das ausdrucksstarke Kolorit erobert die Küche und sorgt rund um den Herd für neue Würze. Im Fashionbereich von jeher ein unverzichtbares Must-have, gibt es nun auch in der Einrichtungsmode den Ton an und entfaltet seine ganze Faszination.

 

Schwarz, stark, belebend

Die neue Serie »Quooker schwarz« eröffnet Einrichtern alle Möglichkeiten, die Vorzüge des Original-Kochend-Wasserhahns mit dem aktuellen optischen Auftritt zu vereinbaren: Zeit-, Platz- und Wasserverbrauch werden gesenkt, die Sicherheit gegenüber dem Schnellkocher deutlich gesteigert und die klare Ästhetik moderner Küchen puristisch unterstrichen. So wirkt der neue Quooker auf Küchen genau wie ein Kaffee, den man mit ihm im Handumdrehen aufbrüht: schwarz, stark und belebend.

 

Square oder Round

Im ausdrucksvollen schwarzen Finish angeboten werden die Modelle Fusion Square und Fusion Round sowie ein passender Seifenspender. Sowohl die geometrisch geradlinige als auch die schwungvoll gebogene Version ermöglicht einen ebenso schnellen wie sicheren Wechsel von kaltem oder warmem Wasser zu 100° heißem Kochendwasser. Beide lassen sich je nach Einsatzort und vorhandenen Leitungen bedarfsgerecht mit einem Pro3-, Combi oder Combi+-Reservoir zur Montage unter der Spüle kombinieren. Und machen sich in kürzester Zeit unentbehrlich – wie das „kleine Schwarze“, Black & Beautiful.

03.07.2017 Gut für uns – und für die Umwelt

Die begeisterten Surfer Chris und Marieke haben eine alte Garage in ein zeitgemäßes Zuhause für sich und ihre zwei Söhne verwandelt. Allround-Talent Kyra renovierte ein verwahrlostes Open House zu einem behaglichen Ort für Freunde und Besucher. Alle drei animiert der Quooker zu Achtsamkeit im Umgang mit sich und mit dem eigenen Lebensraum. Chris ist überzeugt: „Einen Quooker anzuschaffen, war das Beste, was wir für die Umwelt tun konnten“.

 

chris&marieke_0197 lrKurz bevor die Kinder kamen bauten Chris und Marieke  eine große alte Garage zu ihrem Traumhaus um. Das verfügt nun neben viel Raum über eine lichte, gläserne Front, einen geschützten Innenhof mit berankten Mauern und über eine große offene Küche – das Herz des Hauses. “Wenn Freunde da sind, möchten wir kochen und uns dabei mit ihnen unterhalten“, sagt Chris und nimmt einen Schluck Kaffee, den er mit kochendem Wasser aus dem Quooker aufgebrüht und dann kurz auf 90° hat abkühlen lassen. Der behaglich warme Raum wird von einem stählernen Kaminofen geheizt – nur eine der nachhaltigen Einrichtungs-Entscheidungen: den Betonboden hat Chris großflächig aufgestemmt, um eine effektive Isolierung zu integrieren, die Fenster sind doppelt verglast, das heiße Duschwasser wird entlang der Wasserversorgung der Heizung abgeleitet, die so weniger Gas verbraucht – und es gibt einen Quooker. „Würden wir heißes Wasser aus unserem Heizungs-Kombispeicher nutzen, müsste das erst 15 Meter quer durchs Haus zurücklegen und würde jede Menge Wärme verlieren“. Stattdessen nimmt es den kurzen Weg aus dem Reservoir des Quooker, direkt unter der Arbeitsfläche. Und wofür am häufigsten? Marieke zählt auf: „Für Kaffee, Yogi-, Detox- und Thai-Tee, um hartnäckige Speisereste abzuspülen, um ein Fläschen oder Brei für die Kleinen zu machen“. Vor allem aber um gesundes Essen für die ganze Familie zu bereiten – die Spezialität von Chris. „Viel gedämpftes Gemüse, dazu Früchte, mageres Fleisch, Fisch und Nüsse.“ Morgens füllt er eine Flasche mit Wasser aus dem Quooker für unterwegs ab, denn „das ist genauso rein wie Mineralwasser“, hinterlässt im Vergleich zu diesem aber nur einen verschwindend geringen ökologischen Fußabdruck. Ein wichtiger Aspekt für Chris und Marieke, die ebenso sportlich wie naturverbunden sind.  Mit Blick auf die Surfboards der Familie, die bereits für eine Tour nach Portugal bereit stehen, bringt Chris ihr Achtsamkeits-Prinzip ganz simpel auf den Punkt: „Wenn du so wie wir viel Sport treibst, wäre es merkwürdig, sich von Junkfood zu ernähren“.

 

 

kyra_0325 lrAuch Kyra hat festgestellt, dass sie durch den Quooker mehr auf das eigene Wohlbefinden achtet. Sie lacht: „Dafür habe ich ihn zwar nicht gekauft, aber ich bin wirklich glücklich über diesen unerwarteten Bonus“. Kyra ist ein Tausendsassa und immer auf dem Sprung: eigentlich Stewardess, arbeitet sie auch als Schmuckdesignerin, ist Miteigentümerin eines Ladens und vertritt eine T-Shirt-Linie aus Paris. In ihrer freien Zeit sammelt sie Kunst, strickt und bekocht jeden, der bei ihr hereinschneit. Der Quooker ist das Lieblingsgerät in ihrer klar strukturierten Küche. „Je freier die Arbeitsfläche, umso glücklicher fühle ich mich“. Ihr Gaskochfeld wird nach jedem Einsatz versenkt und der Quooker macht Kessel, Wasser-, Schnell- und Dampfkocher überflüssig. „Das spart so viel Platz“, schwärmt Kyra, „vor sechs Jahren habe ich ihn bei Freunden entdeckt und heute könnte ich nicht mehr ohne kochendes Wasser aus dem Hahn auskommen“.

 

Große und kleine Gäste werden frisch bekocht. Ganz gleich, ob ihre berühmte Pasta mit Sugo aus frisch überbrühten Tomaten oder die Suppe aus vorher eingeweichten Linsen, der Quooker sorgt dafür, dass alle unkompliziert und frisch verwöhnt werden. Und Kyra selbst? Ihr spontanes Leben lässt wenig Raum für Rituale. Einzige Ausnahme: die morgendliche Tasse Tee als Starthilfe in den Tag. Sie liebt es, ihren Morgentee mit einem Griff zum Quooker aufzubrühen und dann im Bett zu genießen. Und wenn es schnell gehen muss? „Ich springe unter die Dusche, dann in meine Kleider und direkt bevor ich aus dem Haus sause fülle ich einen Becher mit kochendem Wasser, hänge einen Teebeutel hinein und nehme ihn mit auf meinen Weg ins Studio oder zu einer Verabredung“. So hat sich der Quooker zu Kyras hilfreichstem Mitbewohner entwickelt: „Mit ihm ist es so einfach, gesundes Essen zu kochen, mein Gemüse zu dämpfen und jede Menge herrlich frischen Tee zu trinken – da läuft man auch als Single gar nicht erst Gefahr, bei der eigenen Versorgung nachlässig zu werden“.

30.06.2017 Verstärkung für Quooker-Außendienst

Sandra FörsterQuooker Deutschland hat ein neues Gesicht im Vertriebsaußendienst. Ab den 1. Juli 2017 unterstützt Sandra Förster den Quooker-Außendienst in Bayern.

 

Sandra Förster besitzt eine hohe Affinität für den Küchenhandel und überzeugt mit einer langjährigen Außendiensterfahrung. Die passionierte Vertrieblerin verstärkt das Quooker-Vertriebsteam Bayern um Klaus Wurstbauer und ist zukünftig für Bayern-Nord zuständig. Sie wird als Gebietsverkaufsleiterin die Postleitzahlengebiete 90-93 und 95-98 betreuen. Quooker-Vertriebsprofi Klaus Wurstbauer übernimmt bis zu seinem Ruhestand am 30. November 2017 die Region Bayern-Süd und übergibt anschließend die Region in die Hände der Vertriebskollegin Sandra Förster. Sie berichtet in ihrer Funktion direkt an Daniel Hörnes, Geschäftsführer Quooker Deutschland.

 

“Eine optimale Kundenbetreuung ist für uns das A und O. Umso mehr freuen wir uns, dass wir unseren Vertriebsaußendienst mit Sandra Förster ausbauen können und uns bereits jetzt für die Zukunft, wenn unser Vetriebsprofi Klaus Wurstbauer in den wohlverdienten Ruhestand geht, gut aufstellen. Gemeinsam werden wir das stetige und gesunde Wachstum von Quooker Deutschland weiter voranbringen. Klaus Wurstbauer danken wir bereits heute ausdrücklich für seine geleistete Arbeit”, betont Daniel Hörnes, Geschäftsführer Quooker Deutschland.

09.05.2017 Das ideale Geschenk für Eltern!

dikkedeur_0121_2 aangepast lrEsther leitet einen Kindergarten und ist tagtäglich von einer Schar kleiner Entdecker umgeben, die sie mit allem vom Fläschchen bis zu frisch blanchiertem Gemüse versorgt. Kochendes Wasser liefert in der offenen Kindergartenküche ein Quooker. Für die Betreuer das zentrale Rundum-Sorglos-Gerät, das neben viel-seitigem Komfort vor allem eines bietet: Kindersicherheit. Davon hat sich Esther längst in der eigenen Küche überzeugt. Ihr Tipp: „Das ideale Geschenk für junge Eltern!“

 

Seit neun Jahren managt Esther gemeinsam mit Ingeborg und zwei Angestellten ihren Kindergarten. Das Team kennt die Herausforderungen des Alltags: „Wir bereiten dreimal täglich Milch-Fläschchen für zwölf Kleinstkinder, sterilisieren die gleiche Zahl von Saugern, kochen ein warmes Mittagessen und blanchieren saisonale Gemüsesorten als Snack für die Kleinen.“ Diese erobern tagtäglich ihr Umfeld – die Küche eingeschlossen. Esther lacht: „Kleine Kinder sind eben immer auf Entdeckungsreise.“

 

Die Betreuer ermutigen ihre Schützlinge, lassen dabei aber große Sorgfalt bei der Vermeidung von Gefahren walten: Steckdosen sind gesichert, genau wie Betten und Laufställe, Tischplatten abgerundet „und wir haben einen Quooker“. Der ist für Esther die optimale Heißwasserquelle in einem Haushalt mit Kindern – im Gegensatz zum Wasserkocher: „Kinder sehen ein Kabel, greifen zu und haben den Schnellkocher von der Arbeitsfläche gerissen bevor man reagieren kann.“ Schreckensbild, das jedes Jahr viele Male traurige Realität wird.

 

Der Quooker bietet in vielfacher Hinsicht eine sichere Alternative: Der Multifunktionshahn liefert neben kaltem und warmem auch fließendes, kochend heißes Wasser, ist auf der Arbeitsfläche fest montiert und damit unverrückbar. Er verfügt über einen kindersicheren Doppel-Drück-Dreh-Bedienknopf und zeigt seinem Nutzer mit roter Sicherheitsleuchte an, wenn der Kochendwasser-Modus aktiviert ist. Er lässt sich modellabhängig in der Höhe justieren, was Spritzwasser vermeidet und sein Sprühstrahl ermöglicht es – anders als ein massiver Strahl – sogar noch bei laufendem Wasser zu reagieren und die Hand zurückzuziehen, bevor man sich verletzt.

 

Esther kennt all diese Vorzüge schon von Daheim. Ihre Kinder – jetzt Teenager – waren noch klein, als sie den Quooker anschaffte. Sie hatte nie Angst, dass sie sich verbrühen könnten: „Kochendwasser spendet der Hahn ja nicht automatisch. Du musst den Ring erst zweimal herunterdrücken und dann drehen. Wenn du dies den Kindern nicht explizit erklärst, »begreifen« sie den Mechanismus ganz wörtlich genommen nicht. Und selbst das Berühren des Hahns stellt kein Risiko dar, weil er doppelwandig und somit super isoliert ist.“

 

Vorzüge, die in der Arbeit mit einer Kindergruppe für Gelassenheit sorgen, aber auch im Privathaushalt für Eltern von Kleinkindern wertvolle Entlastung bedeuten. So legt Esther mit gutem Gewissen den Quooker nicht nur werdenden Großeltern ans Herz: „Er ist in jeder Hinsicht ein Geschenk für junge Eltern.“

03.04.2017 Küchenprofi verstärkt Quooker-Außendienst

Fabian SiepelmeyerQuooker, der Kochend-Wasser-Hahn-Hersteller, verzeichnet in Deutschland wieder ein Umsatzwachstum von ca. 50% und expandiert stark. Der Außendienst für den Bereich Nord-West wird ab dem 1. April um den Küchenprofi Fabian Siepelmeyer verstärkt.

Fabian Siepelmeyer hat das Bulthaup-Studio in Osnabrück geleitet und verfügt über eine hohe Kompetenz im Küchenhandel. Für seinen zukünftigen Aufgabenbereich bringt der gelernte Tischler als großes Plus die Sicht der Endkunden mit: Er besitzt die Kenntnis und die Erfahrung, welche konkrete Unterstützung die Endkunden erwarten. Siepelmeyer wird für Quooker Deutschland für die Bundesländer Niedersachsen, Bremen und nördliches NRW zuständig sein.

“Als designaffiner Mensch freue ich mich auf ein modernes und formschönes Produkt für die Küche. Für mich ist der Quooker die ideale Kombination aus Design und Funktion.”, freut sich Fabian Siepelmeyer auf seine neue Aufgabe.

31.01.2017 Prominenter Hinquooker

Er schwört auf den Quooker und nutzte die IMM, um sich über die neuesten Finessen des Original Kochendwasserhahns zu informieren: Starkoch Johann Lafer ließ sich im Rahmen der „Living Kitchen“ den aktuellen Quooker Flex vorführen. Dieser bietet neben kaltem, warmem und kochendem Wasser auf Knopfdruck auch einen flexiblen Zugauslauf, der den Handlungsradius im Spülbecken erweitert. Johann Lafer, der den Quooker seit zwei Jahren selbst nutzt, möchte auf dessen Komfort nicht mehr verzichten und sieht ihn als kommenden Standard in der Küche: „Der Quooker liegt im Trend, da er Menschen, die immer weniger Zeit haben, dabei aber gut essen und gern selbst kochen wollen, perfekt zur Hand geht“. Davon ist nicht nur der Maitre überzeugt: Daniel Hörnes, Geschäftsführer von Quooker Deutschland zeigte sich mit den Besucherzahlen auf seinem Messestand mehr als zufrieden und konnte das Messeergebnis der Living Kitchen 2015 wieder toppen.

16.01.2017 Küchenbesuche: Einfach Quooker!

Ob im Berufsleben oder privat zu Hause – der Quooker bereichert ihr Leben. 18 Quooker-Fans haben für eine Studie einen Blick in ihre Küchen gewährt und verraten ihr persönliches Quooker-Geheimnis. Bei einer Tasse Tee oder Kaffee erzählen sie, was den Original Kochend-Wasser-Hahn für sie so besonders macht und welche Rolle der Quooker in ihrem Alltag einnimmt. Eine ausführliche Broschüre zum Nachlesen aller Küchenbesuche gibt es ab sofort. Einen kleinen Vorgeschmack bereits jetzt:

 

Für Kaffeekenner Karel Rietveld geht nichts über einen perfekt aufgebrühten Filterkaffee. Diesen zaubert er Tag für Tag mit seinem Quooker. Was für Rietveld der Kaffee ist, ist für Kiona Malinka (Foto) der Tee. DieTeesommelier hat so ihre Tricks, um das Quooker-Wasser für grünen und sogar weißen Tee auf Temperatur zu bringen. Des Weiteren erklärt Energieexperte René Kemna, warum der Quooker für ihn eine energieeffiziente Entscheidung für die Küche ist. Ester Dahlen berichtet, dass der Quooker den Alltag in ihrer Kindertageseinrichtung Dikkedeur erheblich erleichtert. Die Erzieherin unterstreicht die Kindersicherheit des Original Kochend-Wasser-Hahns und hält ein Plädoyer für den Quooker als Alternative zum Wasserkocher.

 

Doch nicht nur den Berufsalltag hat der Quooker revolutioniert, auch zu Hause sorgt der Kochend-Wasser-Hahn für mehr Lebensqualität. So haben Edo und Paola oft einen langen Arbeitstag und kommen spät nach Hause, da blieb gesundes Essen das ein oder andere Mal auf der Strecke. Seitdem sie aber einen Quooker und ein Abonnement auf eine Foodbox haben, zaubern sie in Handumdrehen eine frische Mahlzeit auf den Tisch. Lebensqualität made by Quooker, von der auch Alex und Janneke mit ihrem kleinen Jules schwärmen. In ihrem Familienalltag gibt es den einen oder anderen hektischen Moment, in dem ihnen der Quooker eine große Hilfe ist.

 

Die insgesamt 18 Küchenbesuche verdeutlichen den Komfort des Quooker und seine vielfältigen Einsatzbereiche im Alltagsleben. In den Interviews geben die Menschen einen detaillierten Einblick, wie der Quooker ihr Leben bereichert, indem er zu jeder Tageszeit direkt kochendes Wasser liefert. Es wird die Unentbehrlichkeit deutlich, sei es bei der Zubereitung einer schnellen Mahlzeit oder bei ausgeklügelten Kochtechniken. Sie schätzen die Sicherheit in der Anwendung, aber auch die Ersparnis von Zeit, Wasser, Platz und dank der revolutionären Technik des Reservoirs des Energieverbrauchs.

 

Einige der 18 Küchenbesuche mit Interviews und Fotos gibt es ab sofort in einer ausführlichen Broschüre zum Nachlesen.

18.08.2016 Vertriebsprofi verstärkt Quooker-Außendienst

Quooker Deutschland hat seinen Außendienst nochmals erweitert. Seit dem 1. August gehört Markus Warnke zum Team des Kochend-Wasser-Hahn-Herstellers und wird das Gebiet Baden-Württemberg betreuen.

           

Markus Warnke (50) ist passionierter Vertriebler mit über 20-jähriger Berufserfahrung und wird mit seiner Erfahrung und Kompetenz das dynamische Wachstum von Quooker in seiner Region unterstützen. “Als leidenschaftlicher Vertriebsprofi und Hobbykoch möchte ich dem Küchenfachhandel die passende Unterstützung geben. Ein innovatives Produkt in einem zukunftsorientierten, wachsenden Unternehmen begleiten zu dürfen, ist für mich ein absoluter Glücksfall”, so Markus Warnke. Er berichtet in seiner Funktion direkt an den Geschäftsführer Daniel Hörnes. „Aufgrund der positiven Entwicklung des Geschäftes war es ein logischer Schritt die Gebiete zu verkleinern. Bisher war die Region Baden-Württemberg in Betreuung von Klaus Wurstbauer, der sich in Zukunft auf die Region Bayern konzentrieren wird. Mit Markus Warnke konnten wir einen erfahrenen Mann für uns gewinnen!“, so Daniel Hörnes.

20.06.2016 Quook mal eben!

15 Minuten – so viel Zeit haben wir gelegentlich, um im eng getakteten Alltag Luft zu holen. Kleines aber feines Relax-Intervall für Körper und Geist. Diese sind beide besonders dankbar, wenn sie ein Heißgetränk oder eine kleine Mahlzeit als Energiezufuhr erhalten. Der Quooker macht’s möglich und uns wieder fit – in nur einem Viertelstündchen.

Fünf kochend heiße Regenerationstipps:

BILDER-DOWNLOAD


Für den Bilder-Download klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild:

Aufgrund der großen Daten kann der Aufbau etwas dauern.

 

An der Quelle – Quooker Cube

Wegweisende Weltneuheit “Cube”

Küchenhelfer Quooker

Everbody´s Darling

Quooker in exklusivem neuen Finish – Black & Beautiful

Gut für uns – und für die Umwelt

Das ideale Geschenk für Eltern!

Prominenter Hinquooker

Küchenbesuche

Quooker-Broschüre

CLIPPINGS
Quooker
DAS HAUS
DAS HAUS
Quooker_DasHaus_Nr.12Dez18ab.pdf
932.6 KiB
0 Downloads
Details
Quooker
ZUHHAUSE WOHNEN EXTRA
ZUHHAUSE WOHNEN EXTRA
Quooker_ZuhauseWohnenExtra_Nr.12Dez18ab.pdf
924.8 KiB
6 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN
ZUHAUSE WOHNEN
Quooker_ZuhauseWohnen_Nr.12Dez18ab.pdf
887.4 KiB
9 Downloads
Details
Quooker
UPPERCLASS
UPPERCLASS
Quooker_UpperClass_Nr.32Herbst18ab.pdf
898.9 KiB
7 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE&BAD
KÜCHE&BAD
Quooker_KuecheBad_Nr.11-12_18ab.pdf
820.5 KiB
7 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE&BAD FORUM
KÜCHE&BAD FORUM
Quooker_kuechebad_forum_Nr.11Nov18ab.pdf
871.5 KiB
8 Downloads
Details
Quooker
EXKLUSIVE HÄUSER
EXKLUSIVE HÄUSER
Quooker_ExklusiveHaeuser_HerbstWinter18-19ab.pdf
928.1 KiB
7 Downloads
Details
Quooker
WOHN!DESIGN
WOHN!DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.06NovDez18ab.pdf
1.0 MiB
13 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.10Okt18ab.pdf
659.1 KiB
22 Downloads
Details
Quooker
SMART LIVING MAGAZIN
SMART LIVING MAGAZIN
Quooker_smart_Living_Magazin_Nr.06Okt18a-c.pdf
1.4 MiB
19 Downloads
Details
Quooker
WOHN!DESIGN
WOHN!DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.05SepOkt18ab.pdf
849.6 KiB
19 Downloads
Details
Quooker
DAB DEUTSCHES ARCHITEKTENBLATT
DAB DEUTSCHES ARCHITEKTENBLATT
Quooker_DAB_Nr.09Sep18ab.pdf
965.6 KiB
21 Downloads
Details
Quooker
WOHNINSIDER
WOHNINSIDER
Quooker_wohninsider.at_Nr.-04_18a-c.pdf
1.2 MiB
41 Downloads
Details
Quooker
ATRIUM SPEZIAL KÜCHEN
ATRIUM SPEZIAL KÜCHEN
Quooker_AtriumSpezialKuechen_Nr.-80_18ab.pdf
899.3 KiB
34 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL VERKAUFEN
MÖBEL VERKAUFEN
Quooker_MoebelVerkaufen_Nr.-03_18ab.pdf
705.0 KiB
34 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE & BAD FORUM
KÜCHE & BAD FORUM
Quooker_kuechebad_forum_Nr.09Sep18ab.pdf
493.4 KiB
35 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENCHEF
KÜCHENCHEF
Quooker_Kuechenchef_Nr.02_18ab.pdf
888.9 KiB
44 Downloads
Details
Quooker
WOHNIDEE
WOHNIDEE
Quooker_Wohnidee_Nr.09Sep18ab.pdf
913.7 KiB
36 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.08Aug18a-c.pdf
829.6 KiB
44 Downloads
Details
Quooker
ATRIUM
ATRIUM
Quooker_Atrium_Nr.05SepOkt18a-c.pdf
1.4 MiB
47 Downloads
Details
Quooker
SMART HOMES INTERIOR
SMART HOMES INTERIOR
Quooker_SmartHomesInterior_Nr.01_18ab.pdf
790.7 KiB
56 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.-02_18a-c.pdf
1.0 MiB
66 Downloads
Details
Quooker
PRIVATE WOHNTRÄUME
PRIVATE WOHNTRÄUME
Quooker_20PrivateWohntr._Nr.04JuliAug18ab.pdf
941.9 KiB
70 Downloads
Details
Quooker
FAMILY HOME
FAMILY HOME
Quooker_FamilyHome_Nr.07-08_18ab.pdf
1.0 MiB
64 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN EXTRA
ZUHAUSE WOHNEN EXTRA
Quooker_ZuhauseWohnenExtra_Nr.07Juli18a-c.pdf
1.3 MiB
69 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.06Juni18ab.pdf
596.2 KiB
81 Downloads
Details
Quooker
BAD & KÜCHE
BAD & KÜCHE
Quooker_BadKueche_Nr.-01Mai-Juli18a-c_2.pdf
1.3 MiB
82 Downloads
Details
Quooker
BÄDER & KÜCHE
BÄDER & KÜCHE
Quooker_BaederKuechen_Nr.-01_18a-c_2.pdf
1.3 MiB
76 Downloads
Details
Quooker
RAUM UND WOHNEN
RAUM UND WOHNEN
Quooker_RaumUndWohnen_Nr.04April18ab.pdf
782.6 KiB
85 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.04April18ab.pdf
636.3 KiB
95 Downloads
Details
Quooker
MODULOR
MODULOR
Quooker_Modulor_Nr.-02Maerz18ab.pdf
1.0 MiB
95 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.-01_18ab.pdf
575.5 KiB
116 Downloads
Details
Quooker
20 PRIVATE WOHNTRÄUME
20 PRIVATE WOHNTRÄUME
Quooker_20PrivateWohntr._Nr.02MaerzApr18ab.pdf
802.9 KiB
268 Downloads
Details
Quooker
DAS HAUS
DAS HAUS
Quooker_DasHaus_Nr.02JanFeb18ab.pdf
870.8 KiB
126 Downloads
Details
Quooker
SCHÖNER WOHNEN
SCHÖNER WOHNEN
Quooker_SchoenerWohnen_Nr.01Jan18ab_2.pdf
941.6 KiB
140 Downloads
Details
Quooker
MODERN WOHNEN
MODERN WOHNEN
Quooker_ModernWohnen_Nr.01Jan-Maerz18ab.pdf
916.3 KiB
126 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.-03_17ab.pdf
666.2 KiB
144 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL VERKAUFEN
MÖBEL VERKAUFEN
Quooker_MoebelVerkaufen_Nr.-04_17ab.pdf
960.6 KiB
141 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL KULTUR
MÖBEL KULTUR
Quooker_Moeku_Nr.11_17ab.pdf
789.2 KiB
147 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN
ZUHAUSE WOHNEN
Quooker_ZuhauseWohnenExtra_Nr.12Dez17ab.pdf
1.0 MiB
146 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENPLANER
KÜCHENPLANER
Quooker_Kuechenplaner_Nr.10_17ab.pdf
798.1 KiB
160 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE & BAD
KÜCHE & BAD
Quooker_KuecheBad_Nr.11-12_17ab.pdf
882.1 KiB
237 Downloads
Details
Quooker
SCHÖNER WOHNEN
SCHÖNER WOHNEN
Quooker_SW_Nr.10Okt17a-d.pdf
1.7 MiB
388 Downloads
Details
Quooker
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG MAGAZIN
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG MAGAZIN
Quooker_SZMagazin_Nr.36_08.Sep17ab.pdf
1.0 MiB
242 Downloads
Details
Quooker
SHK PROFI
SHK PROFI
Quooker_SHKProfi_Nr.06_17ab.pdf
691.6 KiB
237 Downloads
Details
Quooker
ATRIUM SPEZIAL KÜCHEN
ATRIUM SPEZIAL KÜCHEN
Quooker_AtriumKuechen1_Nr.78Sep17ab.pdf
880.2 KiB
273 Downloads
Details
Quooker
ATRIUM SPEZIAL KÜCHEN
ATRIUM SPEZIAL KÜCHEN
Quooker_AtriumKuechen_Nr.78Sep17ab.pdf
846.0 KiB
242 Downloads
Details
Quooker
WOHNIDEE
WOHNIDEE
Quooker_Wohnidee_Nr.10Okt17ab.pdf
735.4 KiB
282 Downloads
Details
Quooker
WOHN!DESIGN
WOHN!DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.05SepOkt17ab.pdf
1.0 MiB
271 Downloads
Details
Quooker
SCHÖNER WOHNEN
SCHÖNER WOHNEN
Quooker_SW_Nr.09Sep17a-f.pdf
2.5 MiB
303 Downloads
Details
Quooker
MEIN SCHÖNES ZUHAUSE
MEIN SCHÖNES ZUHAUSE
Quooker_MeinSchoenesZuhause_SepOkt17ab.pdf
936.7 KiB
286 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENCHEF
KÜCHENCHEF
Quooker_KuechenChef_Nr.02_17ab.pdf
797.5 KiB
190 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.08_17a-d.pdf
1.4 MiB
296 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN EXTRA
ZUHAUSE WOHNEN EXTRA
Quooker_ZuhauseWohnenExtra_Nr.07Juli17ab.pdf
850.6 KiB
188 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE&BAD FORUM
KÜCHE&BAD FORUM
Quooker_kuechebad_forum_Nr.07Juli17ab.pdf
849.2 KiB
223 Downloads
Details
Quooker
STILVOLL WOHNEN
STILVOLL WOHNEN
Quooker_StilvollWohnen_Nr.05SepOkt17ab.pdf
873.6 KiB
234 Downloads
Details
Quooker
SCHÖNER WOHNEN
SCHÖNER WOHNEN
Quooker_SW_Nr.08Aug17a-c.pdf
1.4 MiB
233 Downloads
Details
Quooker
DAS HAUS
DAS HAUS
Quooker_DasHaus_Nr.08JuliAug17ab.pdf
944.1 KiB
200 Downloads
Details
Quooker
COUNTRY HOMES
COUNTRY HOMES
Quooker_CountryHomes_Nr.04JuliAug17ab.pdf
1.1 MiB
193 Downloads
Details
Quooker
WOHN!Design
WOHN!Design
Quooker_WohnDesign_Nr.04JuliAug17ab.pdf
1.0 MiB
212 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.-02_17a-c.pdf
1.2 MiB
205 Downloads
Details
Quooker
DIE 100 SCHÖNSTEN WOHNRÄUME
DIE 100 SCHÖNSTEN WOHNRÄUME
Quooker_Die100schoenstenWohnraeume_Nr.03Juni-Aug17ab.pdf
812.1 KiB
213 Downloads
Details
Quooker
LISA WOHNEN & DEKORIEREN
LISA WOHNEN & DEKORIEREN
Quooker_LisaWD_Nr.07Juli17ab.pdf
1.0 MiB
203 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.06_17ab.pdf
752.4 KiB
214 Downloads
Details
Quooker
LUFTHANSA EXCLUSIVE
LUFTHANSA EXCLUSIVE
Quooker_LufthansaExclusive_Nr.06Juni17ab.pdf
737.9 KiB
262 Downloads
Details
Quooker
BÄDER & KÜCHEN
BÄDER & KÜCHEN
Quooker_BaederKuechen_Nr.01_17ab.pdf
1.3 MiB
254 Downloads
Details
Quooker
BAD & KÜCHE
BAD & KÜCHE
Quooker_BadKueche_Nr.01Mai-Juli17ab.pdf
1.2 MiB
287 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENSTYLE
KÜCHENSTYLE
Quooker_KuechenStyle_Nr.01Mai17ab.pdf
862.9 KiB
204 Downloads
Details
Quooker
RAUM & WOHNEN
RAUM & WOHNEN
Quooker_RW_Nr.04April17ab.pdf
956.2 KiB
268 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.04_17ab.pdf
932.3 KiB
300 Downloads
Details
Quooker
RENOVIEREN + ENERGIESPAREN
RENOVIEREN + ENERGIESPAREN
Quooker_RenovierenEnergiesparen_Nr.-01_17ab.pdf
1.3 MiB
338 Downloads
Details
Quooker
HAUSTRÄUME
HAUSTRÄUME
Quooker_Haustraeume_Nr.-01_17ab.pdf
1.2 MiB
330 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.-01_17ab.pdf
1.0 MiB
329 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL VERKAUFEN
MÖBEL VERKAUFEN
Quooker_MoebelVerkaufen_Nr.-01_17ab_2.pdf
924.4 KiB
324 Downloads
Details
Quooker
A&W
A&W
Quooker_AW_Nr.02AprilMai17ab.pdf
945.3 KiB
315 Downloads
Details
Quooker
MÖBELKULTUR
MÖBELKULTUR
Quooker_Moeku_Nr.02_17a-c.pdf
1.6 MiB
349 Downloads
Details
Quooker
WOHN!DESIGN
WOHN!DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.02MaerzApril17ab.pdf
1.4 MiB
321 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.02_17ab.pdf
838.0 KiB
330 Downloads
Details
Quooker
LISA WOHNEN & DEKORIEREN
LISA WOHNEN & DEKORIEREN
Quooker_LisaWD_Nr.03Maerz17ab.pdf
1.3 MiB
350 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN
ZUHAUSE WOHNEN
Quooker_zuhawo_Nr.02Feb17ab.pdf
1.1 MiB
351 Downloads
Details
Quooker
Si - DAS FACHMAGAZIN FÜR SHK-UNTERNEHMER
Si - DAS FACHMAGAZIN FÜR SHK-UNTERNEHMER
Quooker_Si-SHK_Nr.12Dez16ab.pdf
681.4 KiB
360 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENPLANER
KÜCHENPLANER
Quooker_Kuechenplaner_Nr.10-11_16ab.pdf
1.2 MiB
410 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.11Nov16ab.pdf
957.0 KiB
298 Downloads
Details
Quooker
WOHN!DESIGN
WOHN!DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.06NovDez16ab.pdf
1.2 MiB
357 Downloads
Details
Quooker
50PLUS
50PLUS
Quooker_50plus_Nr.02_16ab.pdf
1.0 MiB
363 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL KULTUR
MÖBEL KULTUR
Quooker_moeku1_Nr.09_16.pdf
358.0 KiB
254 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL KULTUR
MÖBEL KULTUR
Quooker_moeku_Nr.09_16ab.pdf
1.1 MiB
374 Downloads
Details
Quooker
FAMILY HOME
FAMILY HOME
Quooker_FamilyHomeKuecheBad_Nr.11-12Nov-Dez16a-c.pdf
1.8 MiB
372 Downloads
Details
Quooker
ATRIUM
ATRIUM
Quooker_AtriumKuechen_Nr.76Okt16ab.pdf
1.1 MiB
378 Downloads
Details
QuookerQuooker
KÜCHE & BAD
KÜCHE & BAD
Quooker_BadKueche_Nr.02Okt-Dez16ab.pdf
1.2 MiB
394 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENHANDEL
KÜCHENHANDEL
Quooker_Kuechenhandel_Nr.04Sep16a-e.pdf
2.5 MiB
414 Downloads
Details
Quooker
WOHNIDEE
WOHNIDEE
Quooker_Wohnidee_Nr.10okt16ab.pdf
1.0 MiB
375 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENNEWS
KÜCHENNEWS
Quooker_kuechennews_03.Sep16ab.pdf
1.1 MiB
401 Downloads
Details
Quooker
FAMILY HOME
FAMILY HOME
Quooker_FamilyHome_Nr.09-10SepOkt16a-c.pdf
1.8 MiB
438 Downloads
Details
Quooker
WINING & DINING
WINING & DINING
Quooker_WiningDining_Nr.02_16ab.pdf
889.8 KiB
401 Downloads
Details
Quooker
ATRIUM
ATRIUM
Quooker_Atrium_Nr.05SepOkt16a-c.pdf
1.5 MiB
360 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENPLANER
KÜCHENPLANER
Quooker_Kuechenplaner_Nr.07-08_16ab.pdf
1.1 MiB
460 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.02_16a-c.pdf
1.6 MiB
343 Downloads
Details
Quooker
DIE SCHÖNSTEN 100 WOHNRÄUME
DIE SCHÖNSTEN 100 WOHNRÄUME
Quooker_DieSchoensten100Wohnraeume_Nr.04Aug-Okt16ab.pdf
1.2 MiB
333 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE & BAD FORUM
KÜCHE & BAD FORUM
Quooker_KuecheBadForum_Nr.07Juli16ab.pdf
821.4 KiB
463 Downloads
Details
Quooker
STILVOLL WOHNEN
STILVOLL WOHNEN
Quooker_StilvollWohnen_Nr.05AugSep16ab.pdf
1.1 MiB
411 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL KULTUR
MÖBEL KULTUR
Quooker_moeku_Nr.07_16ab.pdf
1.2 MiB
385 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE & BAD
KÜCHE & BAD
Quooker_KuecheBad1_Nr.01_16.pdf
231.5 KiB
314 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE & BAD
KÜCHE & BAD
Quooker_KuecheBad_Nr.01_16a-c.pdf
1.5 MiB
405 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENNEWS
KÜCHENNEWS
Quooker_kuechennews_12.Juli16ab.pdf
975.0 KiB
316 Downloads
Details
Quooker
ARCHITEKTUR & WOHNEN SPECIAL
ARCHITEKTUR & WOHNEN SPECIAL
Quooker_AWSpecial_Nr.04AugSep16ab.pdf
1.1 MiB
328 Downloads
Details
Quooker
RAUM UND WOHNEN
RAUM UND WOHNEN
Quooker_RW_Nr.06-07_16ab.pdf
1.0 MiB
302 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN EXTRA
ZUHAUSE WOHNEN EXTRA
Quooker_zuhawoExtra_Nr.07Juli16a-e.pdf
3.4 MiB
507 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN
ZUHAUSE WOHNEN
Quooker_zuhawo_Nr.07Juli16a-c.pdf
2.3 MiB
389 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.06Juni16ab.pdf
1.2 MiB
309 Downloads
Details
Quooker
EXKLUSIVE HÄUSER
EXKLUSIVE HÄUSER
Quooker_ExklusiveHaeuser_Nr.02_16ab.pdf
1.8 MiB
408 Downloads
Details
Quooker
SMART WOHNEN
SMART WOHNEN
Quooker_SmartWohnen_Nr.01_16ab.pdf
1.5 MiB
356 Downloads
Details
Quooker
BÄDER & KÜCHEN
BÄDER & KÜCHEN
Quooker_BaederKuechen_Nr.01_16ab.pdf
1.4 MiB
354 Downloads
Details
Quooker
WOHN ! DESIGN
WOHN ! DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.03MaiJuni16ab.pdf
1.4 MiB
312 Downloads
Details
Quooker
MÖBEL KULTUR
MÖBEL KULTUR
Quooker_Moeku_Nr.02_16ab.pdf
1.9 MiB
332 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.04_15ab.pdf
1.5 MiB
450 Downloads
Details
Quooker
LISA WOHNEN & DEKORIEREN
LISA WOHNEN & DEKORIEREN
Quooker_LisaWD_Nr.05Mai16ab.pdf
1.7 MiB
432 Downloads
Details
Quooker
ZUHAUSE WOHNEN
ZUHAUSE WOHNEN
Quooker_zuhawo_Nr.05Mai16ab.pdf
1.7 MiB
310 Downloads
Details
Quooker
RAUM UND WOHNEN
RAUM UND WOHNEN
Quooker_RW_Nr.04April16ab.pdf
1.6 MiB
314 Downloads
Details
Quooker
KÜCHE & BAD
KÜCHE & BAD
Quooker_KuecheBad_Nr.04April16a-c.pdf
1.5 MiB
395 Downloads
Details
Quooker
CASA DECO
CASA DECO
Quooker_CasaDeco_Nr.02Maerz-Mai16ab.pdf
1.9 MiB
343 Downloads
Details
Quooker
SCHÖNER WOHNEN
SCHÖNER WOHNEN
Quooker_SW_Nr.04April16ab.pdf
1.6 MiB
325 Downloads
Details
Quooker
DER KÜCHENPROFI
DER KÜCHENPROFI
Quooker_DerKuechenprofi_Nr.01Maerz16ab.pdf
1.8 MiB
468 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.03Maerz16ab.pdf
1.1 MiB
317 Downloads
Details
Quooker
SI
SI
Quooker_Si_Nr.03_16ab.pdf
1.1 MiB
317 Downloads
Details
Quooker
WOHN ! DESIGN
WOHN ! DESIGN
Quooker_WohnDesign_Nr.02MaerzApr16ab.pdf
1.5 MiB
316 Downloads
Details
Quooker
SI
SI
Quooker_Si_Nr.02_16ab.pdf
1.0 MiB
307 Downloads
Details
Quooker
DIE SCHÖNSTEN 100 WOHNRÄUME
DIE SCHÖNSTEN 100 WOHNRÄUME
QuookerDieSchoensten100WohnRNr02FebApril16ab.pdf
1.5 MiB
320 Downloads
Details
Quooker
WOHN ! DESIGN
WOHN ! DESIGN
QuookerWohnDesignNr01JanFeb16ac.pdf
1.8 MiB
371 Downloads
Details
Quooker
EXKLUSIVE HÄUSER
EXKLUSIVE HÄUSER
QuookerExklHaeuserNr0116ab.pdf
1.7 MiB
400 Downloads
Details
Quooker
SCHÖNER WOHNEN
SCHÖNER WOHNEN
QuookerSWNr01Jan16ab.pdf
1.7 MiB
335 Downloads
Details
Quooker
KÜCHENHANDEL
KÜCHENHANDEL
Quooker_Kuechenhandel_Nr.06_15ab.pdf
1.6 MiB
314 Downloads
Details
Quooker
WOHNREVUE
WOHNREVUE
Quooker_Wohnrevue_Nr.12_15ab.pdf
1.3 MiB
308 Downloads
Details
Quooker
MY ROOM
MY ROOM
Quooker_MyRoom_Nr.01_15ab.pdf
1.3 MiB
303 Downloads
Details

 

Bei den aufgeführten Clippings handelt es sich nicht um einen elektronischen Pressespiegel im Sinne des §15 und §49 UrhG, sondern um eine Zusatzleistung für unsere Kunden zum ausschließlich INTERNEN GEBRAUCH in ihrem Hause.

Die Clippings sind gemäß Entscheidung des BGH vom 12. Juli 2002 (AZ.: I ZR 255/00) nur für interne Zwecke zu verwenden!